Angebot!

Kombiangebot Run & Fly + Sit & Fly

2.485,00  inkl. MwSt.

Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Artikelnummer: n. v. Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , , ,

Beschreibung

Hier trifft der leichteste Gleitschirm auf das leichte Gurtzeug Sit&Fly…weniger geht kaum! Hier ein Video zum Extremflugverhalten.

Einen  18er in orange haben wir vorrätig.

 

 

Der Run&Fly ist der weltweit leichteste Gleitschirm (986 gr). Als Singleskin mit einem Packvolumen von nur 4 l und einer Steuerung über dir D-Ebene, die das Flairen extrem erleichtert, wird er dem Hike&Fly-Piloten ein idealer Begleiter sein. Mit seinen 4 Grössen deckt er einen sehr hohen Gewichtsbereich ab. Mit einer Trimmgeschwindigkeit von etwa 42 km/h gehört er zu den Schnellsten in seinem Segment. Mit einer Gleitzahl im Bereich von 7 liegt er im Vergleich zu den sich am Markt befindlichen Singleskins an der Spitze.

Hier der Testbericht:

Run&Fly Thermik-Magazin

Der Single-Skin lässt sich einfach und sicher starten und hat aussergewöhnliche Flug- und hervorragende Landeeigenschaften die durch neuartige Innovationen erreicht wurden. Stundenlange technische Diskussionen, Debatten, Analysen, Vergleiche, Simulationen sowie unzählige Last- und Flugtests begleiteten die Entwicklungsphasen des Design Teams bestehend aus JB Chandelier, Team Dudek und Jacques Peugeot (Flug-Ingenieur).

Die bis dahin grössten Nachteile der bisherigen Single-Skins konnten ausgemerzt werden; Der Run & Fly bietet eine aussergewöhnliche Geschwindigkeit und eine einfache Lande-Charakteristik mit ausgeprägtem Flare-Verhalten.

Der Run&Fly ist so leicht, dass du ihn während des Laufens oder Kletterns auf dem Rücken kaum spürst. Er ist so klein und kompakt, dass er in etwa das Volumen einer zusammengerollten Regenjacke hat. Mit seinem Packvolumen von nur 4 Litern lässt er sich beim Wandern, bei Bergtouren, auf Reisen – ja sogar im Handgepäck – problemlos verstauen.

Der Run&Fly lässt sich beim Start einfacher aufziehen als ein Schulungsschirm. Eine Autostabilisierung verhindert das Vornicken und die geringen Rollbewegungen sind sehr einfach zu kontrollieren. Der Schirm stabilisiert sich von alleine, ohne dass er beim Start vornickt. Seine geringen Rollbewegungen sind sehr einfach zu kontrollieren. Zum Starten müssen die A-Gurte nicht in die Hand genommen werden. Es reicht die Steuergriffe in die Hand zu nehmen und vorärts zu gehen und schon steht die Kappe über dir. Die Startstrecke bei leichtem oder Nullwind ist deutlich kürzer als bei herkömmlichen Gleitschirmen.

Dudek hat viel Augenmerk auf die Geschwindigkeit des Run&Fly gelegt. Es sollte ein relativ schneller Schirm sein, mit dem auch bei stärkerem Wind geflogen werden kann. Er ist sehr dynamisch und direkt, lässt sich aber intuitiv und einfach fliegen. Manöver oder Störungen können leicht beendet werden, indem die Steuerleinen freigegeben werden. Eine Steilspirale wird ebenfalls ohne Eingriff des Piloten beendet. Der Run & Fly kommt selbstständig und schnell über den Kopf des Piloten zurück, ohne dabei stark zu überschiessen. Der Run&Fly hat keine Tendenz zum Nachdrehen, Aufschaukeln und/oder Rollen. Er beendet nahezu jedes Manöver selbstständig.

Am Landeverhalten hat Dudek lange gearbeitet. Mit vielen Neuerungen und Innovationen ist es uns gelungen ein echtes Flare-Verhalten zu erreichen. Der Run&Fly lässt sich exakt steuern und Punktgenau landen. Wichtig ist nur zu erwähnen, dass die Bremsen nicht zu schnell/stark heruntergezogen werden dürfen.

Alle Grössen sind geeignet für ein max. Abfluggewicht von 108 kg. Je kleiner die Kappe, desto dynamischer das Flugverhalten.

Das Sit & Fly 260 wurde für kurze Flüge und Abgleiter entwickelt. Es ist ideal für Hike&Fly, Para-Alpinism und alle Aktivitäten, bei denen es auf geringes Gewicht und einfachen Transport ankommt. Dank seiner leichten und langlebigen/strapazierfähigen sowie qualitativ hochwertigen Materialien wiegt es in Größe “M” nur 258 g. Sit&Fly ist in 3 Größen erhältlich: S, M und L. Standardmäßig ist es mit Rocket Karabinern von AustriAlpin ausgestattet. Es besteht die Möglichkeit, einen Beschleuniger zu befestigen. Ein Rettungsgerät findet in einem seperat erhältlichen Frontcontainer Platz.

Betriebshandbuch

Technische Daten

GrösseMax. Startgewicht
Pilotengrösse
Gewicht*
S100 kgbis 170 cm248 g
M100 kg170-185 cm258 g
L100 kgüber 185 cm268 g

* ohne Karabiner und Speedsystem

 

 

 

 

 

 

Sich bei einem Tandemflug die Welt von oben anzusehen ist ein unvergessliches Erlebnis. Einen Tandemflug könnt ihr bei uns ganz einfach hier buchen. Ihr fliegt frei wie ein Vogel über das Alpenvorland in Pfronten mit einem staatlich geprüften Tandempiloten. Die Piloten der Flugschule Pfronten fliegen überwiegend mit Tandemschirmen von Dudek: der Orca 5 ist einer der derzeit Besten auf dem Markt. Zusammen mit Tandemgurtzeugen von Sup’Air sind also die besten Voraussetzungen gegeben, um den Start bei einem Tandemflug so einfach wie möglich zu machen. Und so geht es: Zuerst bestellt ihr einen Gutschein für einen Tandemflug in unserem Shop oder holt ihn direkt in der Flugschule Pfronten ab. Anschliessend könnt ihr hier einen Termin vereinbaren. Vor dem Tandemflug erfolgt natürlich noch eine Einweisung des Passagiers durch den Tandempiloten unmittelbar vorort. Auf Wunsch kann der Tandemflug bei entsprechender Thermik gegen einen Aufpreis in Höhe von 30 € entsprechend verlängert werden.

Zusätzliche Informationen

Grösse Gurtzeug

L, M, S

Grössen

Farbe